Wasserversorgung

Trinkwasser - Reservoir

Im Jahre 2014 wurde die Trinkwasserversorgung auf dem Gemeindegebiet Tschappina saniert. Auf dem Bruneir wurde ein Trinkwasserkraftwerk erstellt, welches  im 2021 rund 146'235 kWh produzierte.
In der Gemeinde Tschappina haben wir fünf Reservoirs in den Fraktionen  Inner Glas, Usser Glas , Bruneir, Obergmeind und Bord. Diese Reservoirs werden ausschliesslich mit Quellwasser gespeist und muss nicht behandelt werden.  Durch den Höhenunterschied von  Reservoir zu den angeschlossenen Gebäuden, funktioniert die Trinkwasserversorgung  mit dem durch die Höhendifferenz  entstehenden Wasserdruck, ausser in der Fraktion Usser Glas muss das Trinkwasser von der Quelle ins Reservoir hochgepumpt werden.  

Jedes Jahr wird die Trinkwasserqualität durch das Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit geprüft 
Wasserbericht 2022 - Erhebung Brunnenmeister
Wasserbericht 2022
Wasserbericht 2021
Wasserbericht 2020

Das Trinkwasser der Gemeinde Tschappina entspricht den hohen hygienischen, mikrobiologischen und chemischen Anforderugen an Trinkwasser. 

Gesamt-Wasserhärte gemessen im 2022
Region Obertschappina 23.8 °fH
Inner Glas 10.6 °fH
Usser Glas 18.5 °fH

      Abwasser

      Die Abwässer werden im Verbund  mit den anderen Gemeinden im Perimeter Heinzenberg/Domleschg gereinigt.  (Abwasserreinigungsverband=ARV).  Dies geschieht in der ARA Waldau.   Webseite der ARV

      Die zuführenden grossen Sammelleitungen werden durch den ARV erstellt und unterhalten, die Leitungen auf Gemeindegebiet durch die jeweilige Gemeinde.

          Gemeinde
          Tschappina 

          Öffnungszeiten  Kanzlei
          Schalter:  
          Di., 13.30–15.30 Uhr
          Büro in der Regel:  
          Di. und  Do.,  9–11 Uhr
          und 13.30–15.30 Uhr

          Kontakt
          Gemeinde Tschappina
          Chrüzstutz 44,  7428 Tschappina
          Telefon  081 651 59 56
          gemeinde@tschappina.ch