Amtliche Publikationen vom Pöschtli

Pöschtli vom 26. März 2020

Kantonale Bewertungsrevision Gemeinde Tschappina

 Orientierung der GrundeigentümerInnen

 Die letzte Durchbewertung der überbauten Grundstücke auf dem Gemeindegebiet Tschappina fand in den Jahren 2004 bis 2005 statt.

 Das Bewertungsbüro Thusis beginnt ab 27.03.2020 mit der 5. Durchbewertung in der Gemeinde Tschappina. Mit Ausnahme der nach 27.03.2017 bewerteten Objekten erfolgt die Revision aller überbauten Grundstücke.

 Die Bewertungen werden den aktuellen Marktverhältnissen angepasst.

 Die Mitwirkung der Eigentümerinnen und Eigentümer im Verfahren ist sehr wichtig, weil nicht in jedem Fall eine Besichtigung erfolgt.

Wir bitten Sie deshalb, den Fragebogen, den Sie vor der Revisionsbewertung erhalten, vollständig beantwortet zurückzusenden.

 Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Amt für Immobilienbewertung, Bewertungsbüro Thusis, Feldstrasse 2, 7430 Thusis, Tel. 081 / 257 53 40 gerne zur Verfügung.

 Gemeindeverwaltung Tschappina

Kirchgemeindeversammlung

DIe Kirchgemeindeversammlung der Evangelischen-reformierten Kirchgemeinde Oberheinzenbergvom Donnersat, 02. April 2020, um 20.15 Uhr im Gemeindesaal Tschappina wird aufgrund der aktuellen Lage verschoben. 

      Pöschtli vom 19. März 2020

      BAB Gesuch

      Bauherrschaft: Gemeinde Tschappina, Chrüzstutu 44,   7428 Tschappina   Bauprojekt:  Neubau Personenunterstand.   Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 1, Parzelle Nr. 30, Obertschappina.  Zone:   Landwirtschaftszone. 

      Auflagefrist:  von 19. März bis 07. April 2020.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
      Einsprachen:   
      Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

      Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 20. Februar 2020

      Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

      Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 20. Februar 2020 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder hier    eingesehen werden. Auflagefrist bis 11. April 2020.

       Der Gemeindevorstand

          Pöschtli vom 12. März 2020

          BAB-Gesuch

          Bauherrschaft: Simon & Petra Allemann, Bruneir 10,   7428 Tschappina   Bauprojekt:  Abbruch Stall.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 11, Parzelle Nr. 565, Nügada.  Zone:   Landwirtschaftszone. 

          Auflagefrist:  von 12. März bis 31. März 2020.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
          Einsprachen:   
          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

          Kanzleimitteilung

          Die Gemeindekanzlei bleibt vom 13. März bis und mit 23. März 2020 in Folge Ferienabwesenheit   geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder an die Gemeindekanzlei in Masein.

          Die Gemeindekanzlei 

              Pöschtli vom 05. März 2020

               BAB-Gesuch

              Bauherrschaft: Gian Andrea Hänni, Gross Gada 3,  7428 Tschappina   Bauprojekt:  Umbau & Erweiterung Maiensässhütte. Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 11, Parzelle Nr. 573, Holdergada.  Zone:   Landwirtschaftszone. 

              Auflagefrist:  von 05. März bis 24. März 2020.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
              Einsprachen:   
              Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

              Kanzleimitteilung

              Die Gemeindekanzlei bleibt vom 13. März bis und mit 23. März 2020 in Folge Ferienabwesenheit geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder an die Gemeindekanzlei in Masein.

              Die Gemeindekanzlei

                  Pöschtli vom 30. Januar 2020

                  Zivilstandsnachrichten

                   Todesfall
                  Bühler-Conzett Erna, von Tschappina GR, gestorben am 21. Januar 2020 in Thusis.
                  Die Gemeindekanzlei

                  Sirenentests Mittwoch 05. Februar 2020

                  Am Mittwoch, 05. Februar 2020, finden in der ganzen Schweiz die jährlichen Sirenentests "Allgemeiner Alarm" um 13.30 und 13.45 Uhr sowie der "Wasseralarm" um 14.15 und 15.00 Uhr statt. Diese Sirenentests dienen einerseits der Überprüfung der technischen Funktionsbereitschaft der Sirenen und andererseits der Bevölkerung zum Kennenlernen der unterschiedlichen Alarmsignale, mit denen die Bevölkerung bei akuter Gefahr alarmiert wird. 

                  1. Allgemeiner Alarm
                  Der "Allgemeine Alarm" wird um 13.30 Uhr ausgelöst. Die Auslösung der Sirenen erfolgt über eine Fernsteuerung der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei in Chur. Um 13.45 Uhr werden sämtliche Sirenen nochmals von den Gemeinden per Handauslösung vor Ort ausgelöst.

                  Beim "Allgemeinen Alarm" handelt es sich um einen regelmässigen auf- und absteigenden Ton von einer Minute Dauer. Dieser Alarm wiederholt sich innerhalb von 5 Minuten ein zweites Mal. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

                  2. Wasseralarm
                  Der "Wasseralarm" wird im Einzugsgebiet von Stauanlagen um 14.15 und 15.00 Uhr ausgelöst. Es handelt sich um einen regelmässigen unterbrochenen tiefen Ton von sechs Minuten. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Die Fluchtpläne bei Wasseralarm sind bei den Gemeinden, welche sich im Abflussgebiet von Stauanlagen befinden, einsehbar.

                  3. Was gilt bei einem echten Sirenenalarm?
                  Wenn der Allgemeine Alarm ausserhalb eines angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören oder sich über die Alertswiss-Kanäle zu informieren, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Der Wasseralarm bedeutet, dass eine unmittelbare Gefährdung unterhalb einer Stauanlage besteht. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, das gefährdete Gebiet sofort zu verlassen.

                  Mit den neuen Alertswiss-Dienstleistungen kann sich die Bevölkerung in der Schweiz besser auf Katastrophen und Notlagen vorbereiten und die Eigenverantwortung besser wahrnehmen. Die Alertswiss-App gibt es kostenlos für Android- und für iOS-Systeme. Sie ist downloadbar im Google Play Store und im App Store von Apple.

                  Weitere Hinweise und Verhaltensregeln finden sich auf der Website des Bundesamts für
                  Bevölkerungsschutz BABS, auf der Alertswiss-Website sowie im Teletext der SRG-Sender,
                  Seiten 680 und 681.

                   Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

                   Der Gemeindevorstand

                      Pöschtli vom 23. Januar 2020

                      Gemeindeversammlung
                      Die nächste Gemeindeversammlung findet am Donnerstag, 20. Februar 2020, um 20.15 Uhr, im Gemeindesaal statt. die Traktandenliste folgt.  

                          Pöschtli vom 16. Januar 2020

                          Hundemarken 2020
                          Es werden keine Hundemarken mehr abgegeben. Die Hundesteuer wird in den kommenden Wochen in Rechnung gestellt. Die Hundesteuer beträgt für den ersten Hund Fr. 80.—, für jeden weiteren, im selben Haushalt gehaltenen Hund Fr. 200.— jährlich. Ehemalige Hundehalter, die im Jahr 2020 keinen Hund mehr halten, bitten bis zum 31. Januar 2020 auf der Gemeindekanzlei melden. 

                          Mofavignetten 2020
                          Die Mofavignetten können ab sofort bei der Gemeindekanzlei für Fr. 43.— bezogen werden. Der Fahrzeugausweis ist vorzuweisen.

                          Brenn- und  Nutzholzbestellung
                          Bestellungen für Brenn- und Nutzholz sind bis 31. Januar 2020 schriftlich an Leo Rüedi zu richten.

                          Anmeldungen Alpsömmerung 2020 Alp Verdus und Alp Ob Masügg
                          Die Alpbestösser der Alp Verdus und Alp Ob Masügg werden gebeten, ihre Viehanmeldungen schriftlich bis 31. Januar 2020 an Leo Rüedi zu richten.

                          Mobilfunk & 5G
                          Pro & Kontra Podium am 22. Januar 2020 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Rodels unter dem Patronat der Gemeinden Scharans, Sils i.D., Fürstenau, Domleschg, Rothenbrunnen, Cazis, Masein, Flerden, Urmein und Tschappina. Unter der Leitung von Stephan Kaufmann nehmen teil: T. von Mandach, Vertreter der Mobilfunkanbieter; K.C. Fischer, unabhängiger Elektroing, Elektrobiologe und Messtechniker; lic. iur. R. Deecke, Schadensanwälte ZH/ZG; Dr. med. V. von Toenges, Arzt, und Dr. G. Thomman, Amt für Natur und Umwelt Graubünden.  Flyer finden Sie hier.

                              Pöschtli vom 19. Dezember 2019

                              Kanzleimitteilung

                              Die Gemeindekanzlei ist am Dienstag, 24. Dezember und am Dienstag, 31. Dezember 2019 von 9.00 – 11.00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, 26. Dezember bleibt die Kanzlei geschlossen. Am Donnerstag, 02. Januar 2020 ist die Gemeindekanzlei von 9.00 – 11.00 und 13.30 – 15.30 Uhr geöffnet. 

                              Wir danken allen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie allen Feriengästen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute im neuen Jahr.

                               

                              Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 05. Dezember 2019

                              Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

                              Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 05. Dezember 2019 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder hier heruntergeladen    werden. Auflagefrist bis 18. Januar 2020.

                                  Pöschtli vom 12. Dezember 2019

                                  Baugesuch

                                  Bauherrschaft: Jeanette & Bernard Grütter, Chrüzstutz 10,  7428 Tschappina   Bauprojekt:  Änderung Dachaufbau bestehender Pergola. Profile entfallen.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 363, Chrüzstutz.  Zone:   Wohnzone. 

                                  Auflagefrist:  von 12. Dezember bis 31. Dezember 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                  Einsprachen:   
                                  Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                      Pöschtli vom 14. November 2019

                                      Die nächste Gemeindeversammlung findet am Mittwoch, 04. Dezember 2019 um 20.15 Uhr im Schulhaus in Tschappina statt.

                                       Traktanden:

                                      1. Begrüssung, Wahl von 2 Stimmenzählern und  Genehmigung der Traktandenliste
                                      2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2019
                                      3.  Budget 2020
                                      4. Steuerfuss 2020
                                      5. Verschiedenes und Umfrage

                                      Der Gemeindevorstand

                                      Baugesuch

                                      Bauherrschaft: Stefan Beeli, Untertschappina 39,  7428 Tschappina   Bauprojekt:  Umbau / Umnutzung von Stall zu Wohnraum und Verarbeitungsraum. Profile entfallen.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 125, Untertschappina.  Zone:   Dorfzone. 

                                      Auflagefrist:  von 14. November bis 03. Dezember 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                      Einsprachen:   
                                      Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                      Tourismusverband Oberheinzenberg

                                      Das Protokoll der Jahresversammlung vom 4.11.2019 ist während 30 Tagen bis am 12.12.2019 auf der Gemeindehomepage einsehbar. Einsprachen bitte bis am 12.12.2019 an den Vorstand des Tourismusverbands Oberheinzenberg. Ohne Einsprachen gilt das Protokoll danach als genehmigt.
                                      Tourismusverband Oberheinzenberg

                                          Pöschtli vom 31. Oktober 2019

                                          BAB-Baugesuch

                                          Bauherrschaft: Elisabeth & Daniel Caflisch, Töbali 8, 7428 Tschappina   Bauprojekt:  Neubau Mutterkuhstall mit Heulager. Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 206, Töbali.  Zone:   Landwirtschaftszone. 

                                          Auflagefrist:  von 31. Oktober bis 19. November 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                          Einsprachen:   
                                          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                          Forderungen gegenüber der Gemeinde

                                          Ausstehende Rechnungen und Forderungen gegenüber der Gemeinde, die das Rechnungsjahr 2019 betreffen, sind bis spätestens 25. November 2019 der Gemeindekanzlei unter Beilage eines Einzahlungsscheines einzureichen. Formulare können bei der Kanzlei bezogen oder hier heruntergeladen werden. Später eingereichte Forderungen werden erst im 2020 vergütet.

                                           Der Gemeindevorstand


                                          Gemeindeversammlung

                                          Die nächste Gemeindeversammlung findet am Mittwoch, 4. Dezember 2019, um 20.15 Uhr im Gemeindesaal statt. Die Traktandenliste folgt. 

                                              Pöschtli vom 24. Oktober 2019

                                              Stromunterbruch

                                              Infolge Unterhaltsarbeiten  an der Mittelspannungsfreileitung zwischen Urmein und Obertschappina muss die Stromzufuhr in der Gemeinde Urmein ab Dorf Urmein Richtung Tschappina, Oberurmein (Das Dorf Urmein ist nicht betroffen) und der Gemeinde Tschappina (ohne Fraktion Glas) am
                                              Dienstag, 29. Oktober und Mittwoch, 30. Oktober 2019 jeweils von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr unterbrochen werden.
                                              Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis.

                                              Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, Verteilnetz Mittelbünden Sils i.D.

                                               

                                              Zivilstandsnachrichten

                                               Geburt
                                              Marlen Vins, Tochter von Monika und Thomas Vins, geboren am 30. September 2019 in Thusis.  
                                              Gemeindekanzlei. 

                                                  Pöschtli vom 03. Oktober 2019

                                                  Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

                                                  Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken, die an öffentliche Strassen und Wege anstossen, werden aufgefordert, bis Ende Oktober 2019 ihre Bäume und Sträucher zurückzuschneiden, damit der Verkehr nicht beeinträchtigt und die Schneeräumung nicht behindert wird. Besten Dank.

                                                   Der Gemeindevorstand

                                                      Pöschtli vom 26. September 2019

                                                      Kanzleimitteilung

                                                      Vom 27. September bis 14. Oktober 2019 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während den Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein (Tel. 081 651 20 09).

                                                       Die Gemeindekanzlei

                                                          Pöschtli vom 22. August 2019

                                                          Baugesuch

                                                          Bauherrschaft: Bruno & Nicole Lüthi, Chrüzstutz 12, 7428 Tschappina   Bauprojekt:  Neubau Garage. Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 360, Obertschappina.  Zone:   Wohnzone. 

                                                          Auflagefrist:  von 22. August bis 10. September 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                          Einsprachen:   
                                                          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                              Pöschtli vom 08. August 2019

                                                              Baugesuch

                                                              Bauherrschaft: Annemarie Schenk, Tobelrainstrasse 9, 8820 Wädenswil   Bauprojekt:  Umbau Ferienhaus. Profil entfallen.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 76, Geb. Nr. 43D, Obertschappina.  Zone:   Wohnzone. 

                                                              Auflagefrist:  von 08. August bis 27. August 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                              Einsprachen:   
                                                              Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                              Obligatorische Bundesübungen 2019

                                                              Die letzte obligatorische Bundesübung findet auf der Schiessanlage Rheinau in Thusis statt:

                                                              Samstag, 17. August 2019                     von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                               Die Pflichtschützen müssen das Einladungsschreiben, das Dienst- und Schiessbüchlein bzw. Den militärischen Leistungsausweis und ein persönliches Ausweisdokument (ID, Führerschein) vorweisen.

                                                               Die Gemeindekanzlei

                                                                  Pöschtli vom 25. Juli 2019

                                                                  Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2019

                                                                  Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

                                                                  Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2019 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder unter hier eingesehen werden. Auflagefrist bis 17. August 2019.

                                                                      Pöschtli vom 11. Juli 2019

                                                                      BAB-Baugesuch

                                                                      Bauherrschaft: Sunniva Hegland Stamm, Hinter der Chircha 5, 7428 Tschappina   Bauprojekt:  Erweiterung Terrasse und Umbau bestehendes Gebäude. Profil entfallen.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 2, Geb. Nr. 50A, Obertschappina.  Zone:   Landwirtschaftszone, Wintersportzone. 

                                                                      Auflagefrist:  von 11. Juli  bis 06. August 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                      Einsprachen:   
                                                                      Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                      Öffentliche Mitwirkungsauflage kommunales räumliches Leitbild

                                                                      Gestützt auf Kapitel 5.1.2 des Kantonalen Richtplans (Siedlungsentwicklung nach innen und Abstimmung Verkehr) sowie in Anwendung von Art. 20 des kantonalen Raumplanungsgesetzes (KRG) findet die öffentliche Mitwirkungsauflage des kommunalen räumlichen Leitbildes (KRL) der Gemeinde Tschappina statt.

                                                                       Auflageakten
                                                                      - Kommunales räumliches Leitbild (KRL) der Gemeinde Tschappina (Bericht und Plan)

                                                                       Auflagefrist
                                                                      11. Juli bis 10. August 2019

                                                                       Auflageort / -zeit
                                                                      Gemeindekanzlei Tschappina, Chrüzstutz 44, 7428 Tschappina während der Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.

                                                                       Vorschläge und Einwendungen
                                                                      Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand Tschappina, Chrüzstutz 44, 7428 Tschappina schriftlich Vorschläge und Einwendungen zum kommunalen räumlichen Leitbild einreichen.

                                                                       Der Gemeindevorstand 

                                                                          Pöschtli vom 20. Juni 2019

                                                                          BAB-Baugesuch

                                                                          Bauherrschaft: Martin Allemann, Pramal, 7428 Tschappina   Bauprojekt:  Bauconteiner mit Einwandung - Anbau Stall.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 245, Geb. Nr. 112, Pramal.  Zone:   Landwirtschaftszone. 

                                                                          Auflagefrist:  von 20. Juni  bis 09. Juli 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung. 
                                                                          Einsprachen: 
                                                                          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                              Pöschtli vom 06. Juni 2019

                                                                              Die nächste Gemeindeversammlung findet am Dienstag, 18. Juni 2019 um 20.15 Uhr im Schulhaus in Tschappina statt.

                                                                               Traktanden:

                                                                              1. Begrüssung, Wahl von 2 Stimmenzählern und  Genehmigung der Traktandenliste
                                                                              2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 19. Februar 2019
                                                                              3.  * Jahresrechnung 2018 und Revisionsbericht
                                                                              4. Kommunales räumliches Leitbild (Info von Esther Casanova)
                                                                              5. Landverkauf an J.M. Bühler
                                                                              6. Verschiedenes und Umfrage 

                                                                              Der Gemeindevorstand

                                                                               Die Jahresrechnung 2018 kann hier heruntergeladen werden. 

                                                                                  Pöschtli vom 29. Mai 2019

                                                                                  Kanzleimitteilung

                                                                                  Die Gemeindekanzlei bleibt vom 10. Juni bis und mit 26. Juni 2019 in Folge Ferienabwesenheit geschlossen. Am Donnerstag, 27. Juni 2019 ist die Kanzlei von 9.00 – 11.00 und von 13.30 – 15.30 Uhr geöffnet. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder an die Gemeindekanzlei in Masein.

                                                                                   Die Gemeindekanzlei

                                                                                      Pöschtli vom  16. Mai 2019

                                                                                      Eidgenössische Abstimmung vom 19. Mai 2019

                                                                                      Urnenöffnungszeiten Gemeindekanzlei: Sonntag, 19. Mai 2019 von 9.30 bis 10.30 Uhr. Die Stimmrechtsausweise sind bei der Stimmabgabe dem Walbüro abzugeben. Für die briefliche Stimmabgabe bitten wir Sie den Text auf dem Stimmrechtsausweis zu beachten.

                                                                                      Der Gemeindevorstand

                                                                                          Pöschtli vom 02. Mai 2019

                                                                                          Obligatorische Bundesübungen 2019

                                                                                          Die obligatorischen Bundesübungen finden an folgenden Tagen auf der Schiessanlage „Rheinau“ in Thusis statt:

                                                                                          Samstag, 04. Mai 2019                          von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                                                          Samstag, 17. August 2019                     von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                                                           Die Pflichtschützen müssen das Einladungsschreiben, das Dienst- und Schiessbüchlein bzw. Den militärischen Leistungsausweis und ein persönliches Ausweisdokument (ID, Führerschein) vorweisen.

                                                                                           Die Gemeindekanzlei

                                                                                              Pöschtli vom 25. April 2019

                                                                                              Private Wasserschieber betätigen

                                                                                              Der Gemeindevorstand und die Brunnenmeister der Gemeinde Tschappina bitten sämtliche Haus-, Ferienhaus- und Gebäudeeigentümer mit einem Wasseranschluss auf dem Gemeindegebiet, ihre privaten Wasserschieber zu betätigen. Vermehrt haben wir festgestellt, dass die Eigentümer nicht wissen, wo die privaten Wasserschieber sind und diese auch nicht mehr funktionstüchtig sind. Sie prüfen das auch zu Ihrer eigenen Sicherheit, denn bei einem allfälligen Wasserrohrbruch können die Kosten für den Gebäudeeigentümer beträchtlich ausfallen.

                                                                                               Diese Schieber können mit einem gewöhnlichen Hydranten Schlüssel betätigt werden, die es bei jedem Löschposten/Aussendepot hat.

                                                                                               Der Gemeindevorstand und die Brunnenmeister

                                                                                              Baugesuch
                                                                                              Bauherrschaft: Reto Müller, Forchstrasse 1, 8704 Herrliberg.   Vertretung:   Martial Müller, Seestrasse 100, 8610 Uster.    Bauprojekt:  Umbau WC/Badezimmer, Profile entfallen.    Baustandort:  7428 Tschappina, Plan Nr. 2 / Parzelle Nr. 185, Geb. Nr. 73 Usser Glas.  Zone:   Dorfzone. 

                                                                                              Auflagefrist:  von 25. April  bis 14. Mai 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  Einsprachen:  während der Auflagefrist: a) öffentlich-rechtliche: schriftlich und begründet an den Gemeindevorstand Tschappina. b) Zivilklagen sind beim Vermittleramt Viamala, Rathaus, 7430 Thusis, anhängig zu machen. 

                                                                                                  Pöschtli vom  11. April 2019

                                                                                                  Gemeindeversammlung

                                                                                                  Die nächste Gemeindeversammlung findet am Dienstag, 18. Juni 2019 um 20.15 Uhr im Gemendesaal statt. Die Traktandenliste folgt.

                                                                                                      Pöschtli vom 21. März 2019

                                                                                                      Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 19. Februar 2019

                                                                                                      Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

                                                                                                      Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 19. Februar 2019 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder hier eingesehen werden. Auflagefrist bis 21. April 2019.

                                                                                                       Der Gemeindevorstand

                                                                                                          Pöschtli vom 14. März 2019

                                                                                                          Baugesuch
                                                                                                          Bauherrschaft: Thomas Vins, Paschget 11,  7428 Tschappina   Vertretung:   Martin Jöhri, Paschget 8, 7428 Tschappina.    Bauprojekt:  Temporäres Aufstellen eines Tiny House. Profile entfallen.    Baustandort:  7428 Tschappina, Plan Nr. 2 / Parzelle Nr. 142,  Paschget.  Zone:   Dorfzone. 

                                                                                                          Auflagefrist:  von 14. März  bis 02. April 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  Einsprachen:  während der Auflagefrist: a) öffentlich-rechtliche: schriftlich und begründet an den Gemeindevorstand Tschappina. b) Zivilklagen sind beim Vermittleramt Viamala, Rathaus, 7430 Thusis, anhängig zu machen. 

                                                                                                              Pöschtli vom 07. März 2019

                                                                                                              Baugesuch
                                                                                                              Bauherrschaft: Gemeinde Tschappina, Chrüzstutz 44,  7428 Tschappina   Vertretung: Anita Hänni, Chrüzstutz 44, 7428 Tschappina    Bauprojekt:  Neubau Autounterstand, Profile sind gestellt.   Baustandort:  7428 Tschappina, Plan Nr. 1 / Parzelle Nr. 44,  Obertschappina.  Zone:   Zone für öffentliche Bauten und Anlagen. 

                                                                                                              Auflagefrist:  von 07. März  bis 26. März 2019.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  Einsprachen:  während der Auflagefrist: a) öffentlich-rechtliche: schriftlich und begründet an den Gemeindevorstand Tschappina. b) Zivilklagen sind beim Vermittleramt Viamala, Rathaus, 7430 Thusis, anhängig zu machen. 

                                                                                                                  Gemeinde
                                                                                                                  Tschappina 

                                                                                                                  Öffnungszeiten  Kanzlei
                                                                                                                  Schalter:  
                                                                                                                  Di., 13.30–15.30 Uhr
                                                                                                                  Büro in der Regel:  
                                                                                                                  Di. und  Do.,  9–11 Uhr
                                                                                                                  und 13.30–15.30 Uhr

                                                                                                                  Kontakt
                                                                                                                  Gemeinde Tschappina
                                                                                                                  Chrüzstutz 44,  7428 Tschappina
                                                                                                                  Telefon  081 651 59 56
                                                                                                                  gemeinde@tschappina.ch