Amtliche Publikationen vom Pöschtli

Pöschtli vom 01. Dezember 2022

Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 17. November 2022

Gemäss dem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 17. November 2022 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder hier eingesehen werden. Auflagefrist bis 30. Dezember 2022.

Der Gemeindevorstand

Baugesuch

Bauherrschaft:    Jakob Kessler & Reanna Lanicca, Untertschappina 29, 7428 Tschappina  Vertreter: Hassler Energie AG; Christian Allemann, Resgia 13, 7432 Zillis      Bauprojekt:  UAnbau Solaranlage am Balkongeländer, Profile sind gestellt.     Baustandort:  Untertschappina 29, 7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr.  132 Geb. Nr. 20,    Zone:   Dorfzone.

Auflagefrist:    von 01. Dezember bis 20. Dezember 2022.    Planauflage:    Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.    

Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

Der Gemeindevorstand

      Pöschtli vom 24. November 2022

      Kantonale Abstimmungen vom 27. November 2022

      Urnenöffnungszeiten Gemeindekanzlei:

      Sonntag, 27. November 2022, von 09.30 bis 10.30 Uhr

      Die Stimmrechtsausweise sind bei der Stimmabgabe dem Wahlbüro abzugeben. Für die briefliche Stimmabgabe bitten wir Sie, den Text auf dem Stimmrechtsausweis zu beachten.

       Der Gemeindevorstand

          Pöschtli vom 10. November 2022

          Baugesuch

          Bauherrschaft:    Mara Dedual und Marius Moser, Clausiusstrasse 67, 8006 Zürich  Vertreter:   Studio Bisig SIA, Fabian Bissig, Via Bot Fiena Sura 15, 7014 Trin      Bauprojekt:  Umbau Ferienhaus, Profile entfallen.     Baustandort:  Paschget 1, 7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr.  150 Geb. Nr. 11,    Zone:   Dorfzone.

          Auflagefrist:  von 10. November bis 29. November 2022.  Planauflage:    Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.    

          Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

          Der Gemeindevorstand

              Pöschtli vom 03. November 2022

              Gemeindeversammlung

              Die nächste Gemeindeversammlung findet am Donnerstag, 17. November   2022 um 20.15 Uhr    im Schulhaus in Tschappina statt.

               Traktanden:

               1. Begrüssung, Wahl von 2 Stimmenzählern und  Genehmigung der Traktandenliste
              2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 10. Juni 2022
              3. * Budget 2023
              4.  Steuerfuss 2023 
              5. Ordentliche Wahlen
              a) Baufachforsteher/in
              b) Werkmeister/in
              c) Bildungsvorsteher/in
              d) Brunnenmeister
              e) Brunnenmeister Stellvertreter
              6. Strom Mangellage 
              7. Abfallentsorgung Obergmeind
              8. Verschiedenes und Umfrage

              Der Gemeindevorstand 

              Forderungen gegenüber der Gemeinde

              Ausstehende Rechnungen und Forderungen gegenüber der Gemeinde, die das Rechnungsjahr 2022 betreffen, sind bis spätestens 25. November 2022 der Gemeindekanzlei unter Beilage eines Einzahlungsscheines einzureichen. Formulare können bei der Kanzlei bezogen oder hier heruntergeladen werden. Später eingereichte Forderungen werden erst im 2023 vergütet.

               Der Gemeindevorstand

                  Pöschtli vom 27. Oktober 2022

                  Kanzleimitteilung

                  Vom 31. Oktober bis 04. November 2022 bleibt die Gemenidekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während der Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein ( 081 651 20 09)

                  Die Gemeindekanzlei

                      Pöschtli vom 06. Oktober 2022

                      Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

                      Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken, die an öffentliche Strassen und Wege anstossen, werden aufgefordert, bis Ende Oktober 2022 ihre Bäume und Sträucher zurückzuschneiden, damit der Verkehr nicht beeinträchtigt und die Schneeräumung nicht behindert wird. Besten Dank.

                       Gemeindeversammlung

                      Die nächste Gemeindeversammlung findet voraussichtlich am Donnerstag, 17. November 2022, um 20.15 Uhr, im Gemeindesaal statt.
                      Die Traktandenliste folgt.

                      BAB-Baugesuch

                      Bauherrschaft:    Sunna Bar GmbH, Pradasetga 35, 7417 Paspels      Bauprojekt:  Erweiterung Unterstand mit Einbau Container WC-Anlage. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 3, Parzelle Nr.  173 Geb. Nr. 66A Obergmeind   Zone:   Landwirtschaftszone, Wintersportzone, Zone für spezielle touristische Anlagen. 

                      Baugesuch

                      Bauherrschaft:    Bruno Lüthi, Chrüzstutz 12, 7428 Tschappina  Vertreter:   Hasler Energiea Alternativa AG, Resgia 13, 7432 Zillis      Bauprojekt:  Photovoltaik Module an der Brüstung montiert, Profile entfallen.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 1, Parzelle Nr.  360 Geb. Nr. 43R, Crüzstutz   Zone:   Wohnzone.

                      Auflagefrist:  von 06. Oktober bis 25. Oktober 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.    

                      Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                      Der Gemeindevorstand

                          Pöschtli vom 29. September 2022

                          Kanzleimitteilung

                          Vom 30. September bis 17. Oktober 2022 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während den Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein (081 651 20 09)

                          Die Gemeindekanzlei

                              Pöschtli vom 15. September 2022

                              Widerruf Feuerverbot
                              Das am 21. Juli 2022 publizierte,   absolute Feuerverbot  auf dem ganzen Gemeindegebiet wurde   aufgehoben

                              Waldtag am Sonntag, 02. Oktober 2022
                              Eiladung zum Waldtag vom Sonntag, 02. Oktober 2022, um  10 Uhr in Übernolla / Rappatobel. Nur bei schönem Wetter (kein Verschiebedatum) Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier. 

                              Eidgenössische Abstimmungen vom 25. September 2022
                              Urnenöffnungszeiten Gemeindekanzlei:
                              Sonntag, 25. September 2022 von 09.30 bis 10.30 Uhr
                              Die Stimmrechtsausweise sind bei der Stimmabgabe dem Wahlbüro abzugeben. Für die briefliche Stimmabgabe bitten wir Sie, den Text auf dem Stimmrechtsausweis zu beachten.
                              Der Gemeindevorstand

                                  Pöschtli vom 25. August 2022

                                  Kanzleimitteilung

                                  Die Gemeindekanzlei bleibt am Dienstag, 30. August 2022 geschlossen, dafür ist die Kanzlei am Mittwoch, 31. August 2022 von 9 – 11 Uhr und am Donnerstag, 01. September 2022 von 9 – 11 Uhr und 13.30 – 15.30 geöffnet.

                                  Zivilstandsnachrichten    Geburt

                                  Lina Hänni, Tochter von Anita und Gian Andrea Hänni, geboren am 18. August 2022 in Chur.

                                   Die Gemeindekanzlei

                                      Verkehrsanordnung, öffentliche Bekanntmachung

                                      1. Der Gemeindevorstand Tschappina beabsichtigt, wie an der Vorstandssitzung vom 22. August 2022 beschlossen, folgende Verkehrsbeschränkung auf Gemeindegebiet einzuführen:

                                       Verbot für Motorwagen und Motorräder (Sig. 2.13 [Sig. 2.03 + Sig. 2.04])

                                      Zusatztafel: Ausgenommen land- und forstwirtschaftliche Fahrten sowie mit Bewilligung der Gemeinde Tschappina.

                                       -    Alpstrasse und Bordweg ab der Obergmeind.

                                       2. Mit dieser Massnahme soll das unnötige Befahren der Gemeindestrasse unterbunden werden. Die Gemeindeversammlung vom 25. November 2020 hat das Reglement für das Befahren von Alp,- Güter- und Waldstrassen der Gemeinde Tschappina im Zusammenhang mit der Güterwegsanierung einstimmig angenommen. Das Reglement kann auf der Webseite der Gemeinde Tschappina   hier  oder auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden.

                                       3. Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde vorgängig am 25. Juli 2022 von der Kantonspolizei gestützt auf Art. 7 Abs. 2 EGzSVG genehmigt.

                                      4. Einwendungen und Stellungnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Ver­kehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand Tschappina eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.

                                       Tschappina, 22. August 2022

                                       Der Gemeindevorstand

                                          Pöschtli vom 04. August 2022

                                          Baugesuch

                                          Bauherrschaft:    Ruth & Stefan Beeli, Untertschappina 39, 7428 Tschappina  Vertreter:   Salzgeber Holbau AG, Aktienstrasse 71, 7411 Sils i.D      Bauprojekt:  Erweiterung Terrasse. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr.  125 Geb. Nr. 22, Untertschappina   Zone:   Dorfzone.

                                          Auflagefrist:  von 04. August bis 23. August 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.   

                                          Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                          Der Gemeindevorstand

                                              Pöschtli vom 28. Juli 2022

                                              Baugesuch

                                              Bauherrschaft:    Cornelia Knapp, Sur Chafarer 113, 7545 Guarda  Vertreter:   Salzgeber Holbau AG, Aktienstrasse 71, 7411 Sils i.D      Bauprojekt:  Neubau Einfamilienhaus. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr. 736  Mülibüel   Zone:   Dorferweiterungszone.

                                              Auflagefrist:  von 28. Juli bis 16. August 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.   

                                              Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                              Der Gemeindevorstand

                                                  Pöschtli vom 07. Juli 2022

                                                  Baugesuch

                                                  Bauherrschaft:    Regule & Peter Müller, Bündtenstrasse 11H, 5417 Untersiggenthal      Bauprojekt:  Neubau Gartenhaus. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 1, Parzelle Nr. 37 Geb. Nr. 54B, Husguot   Zone:   Wohnzone.

                                                  Auflagefrist:  von 07. Juli bis 26. Juli 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.   

                                                  Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                  Der Gemeindevorstand

                                                      Pöschtli vom 30. Juni 2022

                                                      Baugesuch

                                                      Bauherrschaft:    Christian & Corina Allemann-Stoffel, Heinzenbergstrasse 75, 7425 Masein  Vertreter:   Simon Allemann, Quadra 2, 7426 Flerden      Bauprojekt:  Neubau Einfamilienheus mit Einliegerwohnung. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr. 756  Unterschappina   Zone:   Dorfzone.

                                                      Bauherrschaft:     Simon Allemann, Quadra 2, 7426 Flerden      Bauprojekt:  Neubau Einfamilienheus mit Einliegerwohnung. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr. 133  Unterschappina   Zone:   Dorfzone.

                                                      BAB-Baugesuch

                                                      Bauherrschaft:    Hansruedi Grass, Cresta Lunga 13, 7425 Masein  Vertreter:   Salzgeber Holzbau AG, Aktienstrasse 71, 7411 Sils i.D.       Bauprojekt:  Sanierung und Erweiterung nach Aussen der Maiensässhütte. Profile sind gestellt.     Baustandort:  Oberurmein/Cazeschg 7428 Tschappina,  Plan 7, Parzelle Nr. 346 Gewb. Nr. 111C-A    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                      Auflagefrist:  von 30. Juni bis 19. Juli 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung. Während der Ferienabwesenheit können die Pläne auch in der Gemeinde Masein eingesehen werden.   

                                                      Einsprachen:   Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                      Der Gemeindevorstand

                                                          Pöschtli vom 23. Juni 2022

                                                          Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 10. Juni 2022

                                                          Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

                                                          Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 10. Juni 2022 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder hier heruntergeladen werden. Auflagefrist bis 22. Juli 2022.

                                                          Kanzleimitteilung

                                                          Die Gemeindekanzlei bleibt vom 01. Juli bis 15. Juli 2022 in folge Ferienabwesenheit geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder an die Gemeindekanzlei in Masein.

                                                              Pöschtli vom 09. Juni 2022

                                                              Baugesuch

                                                              Bauherrschaft:    Beat Lüscher, Schönenboden 17, 8852 Altendorf  Vertreter:   Lucchinetti Haustechnik GmbH, Hauptstrasse 30, 7432 Zillis     Bauprojekt:  Ersatz Heizungsanlage mit Neubau Rauchrohr und Leitungsinstallationen.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan 1, Parzelle Nr. 354  Geb. Nr. 43V    Zone:   Wohnzone.

                                                              Auflagefrist:  von 09.  bis 28. Juni 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                              Einsprachen:   
                                                              Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                              Der Gemeindevorstand

                                                                  Pöschtli vom 25. Mai 2022

                                                                  Gemeindeversammlung

                                                                  Die nächste Gemeindeversammlung findet am Freitag, 10. Juni 2022 um 20.15 Uhr im Schulhaus in Tschappina statt.

                                                                   Traktanden:

                                                                   1. Begrüssung, Wahl von 2 Stimmenzählern und  Genehmigung der Traktandenliste
                                                                  2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 21. Februar 2022
                                                                  3.* Jahresrechnung 2021 und Revisionsbericht
                                                                  4. Verschiedenes und Umfrage

                                                                   Der Gemeindevorstand

                                                                      Pöschtli vom 19. Mai 2022

                                                                      BAB-Baugesuch

                                                                      Bauherrschaft:    Christian Bühler, Gässli 2, 7428 Tschappina  Vertreter:   Hasensprung Solar GmbH, Hasensprungstrasse 5, 7430 Thusis     Bauprojekt:  Erstellung Solaranlage auf Fassade und Dach.     Baustandort:  Untertschappina, 7428 Tschappina,  Plan 2, Parzelle Nr. 119  Geb. Nr. 14A    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                      Auflagefrist:  von 19. Mai bis 7. Juni 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                      Einsprachen:   
                                                                      Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                      Der Gemeindevorstand

                                                                          Pöschtli vom 05. Mai 20225

                                                                          Gemeindeversammlung

                                                                          Die nächste Gemeindeversammlung findet voraussichtlich am Freitag, 10. Juni 2022 um 20.15 Uhr im Gemeindesaal statt. Die Traktandenliste folgt. 

                                                                          Der Gemeindevorstand. 

                                                                          BAB-Baugesuch

                                                                          Bauherrschaft:    Gemeinde Tschappina, Chrüzstutz 44, 7428 Tschappina     Bauprojekt:  Erstellung Schauobjekt Stollenelemente.      Baustandort:  Brandegga, 7428 Tschappina Plan Nr. 5153 Parzelle Nr. 646    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                          Auflagefrist:  von 05. Mai bis 24. Mai 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                          Einsprachen:   
                                                                          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                          Der Gemeindevorstand

                                                                          Kanzleimitteilung

                                                                          Die Gemeindekanzlei ist am Dienstag, 10. Mai 2022 von 9 bis 11 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, 12. Mai 2022, bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen, dafür ist die Kanzlei am Mittwoch, 11. Mai von 9 - 11 Uhr geöffnet.
                                                                          Die Gemeindekanzlei

                                                                              Pöschtli vom 28. April 2022

                                                                               Kanzleimitteilung

                                                                              Vom 02. Mai bis 08. Mai 2022 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während den Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein (Tel. 081 651 20 09).
                                                                              Die Gemeindekanzlei

                                                                              Auslauf Federvieh

                                                                              Der freie Auslauf von Hühnern, Enten, Gänsen und übrigem Federvieh ist ab 15. Mai 2022 bis 15. September 2022 untersagt. Wir bitten um Kenntnisnahme.

                                                                               Der Gemeindevorstand

                                                                              Obligatorische Bundesübungen 2022

                                                                               Die obligatorischen Bundesübungen finden an folgenden Tagen auf der Schiessanlage „Rheinau“ in Thusis statt:

                                                                               Samstag, 14. Mai 2022                          von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                                              Samstag, 13. August 2022                     von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                                               Die Pflichtschützen müssen das Einladungsschreiben, das Dienst- und Schiessbüchlein bzw. Den militärischen Leistungsausweis und ein persönliches Ausweisdokument (ID, Führerschein) vorweisen.

                                                                               Die Gemeindekanzlei

                                                                                  Pöschtli vom 21. April 2022

                                                                                  Kanzleimitteilung

                                                                                  Vom 02. Mai bis 08. Mai 2022 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während den Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein (Tel. 081 651 20 09).
                                                                                  Die Gemeindekanzlei

                                                                                  BAB - Baugesuch

                                                                                  Bauherrschaft:    Daniela Walliser, Domleschgerstrasse 10, 7411 Sils i.D.  Vertreter: Johann Ulrich von Blumenthal, Bahnhofstrasse 17,   7415 Rodels     Bauprojekt:  Erweiterung Dachgeschoss.  Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 498, Geb. Nr. 68C.    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                                  Auflagefrist:  von 21. April bis 10. Mai 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                                  Einsprachen:   
                                                                                  Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                  Der Gemeindevorstand

                                                                                      Pöschtli vom 14. April 2022

                                                                                      Saisonabo-Vorverkauf der Schwimmbad-Genossenschaft Thusis

                                                                                      Vom 1. bis 30. April 2022 findet der alljährliche Saisonabo-Vorverkauf der Schwimmbad-Genossenschaft Thusis statt.
                                                                                      Unter www.badi-thusis.ch finden Sie weitere Informationen sowie das Online-Bestellformular.

                                                                                       Die Gemeindekanzlei

                                                                                          Pöschtli vom 07. April 2022

                                                                                          Baugesuch

                                                                                          Bauherrschaft:    Regula & Ralph Schmid, Inner Glas 16, 7428 Tschappina      Vertreter: Peter Salzgeber, Felsenhof, 7243 Pany     Bauprojekt:  Umbau Hobbyraum.  Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 190, Geb. Nr. 93.    Zone:   Dorfzone.

                                                                                          Auflagefrist:  von 07. bis 26. April 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                                          Einsprachen:   
                                                                                          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                          Der Gemeindevorstand

                                                                                              Pöschtli vom 24. März 2022

                                                                                              Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 21. Februar 2022

                                                                                              Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.  Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 21. Februar 2022 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder auf der Webseite der Gemeinde Tschappina eingesehen werden. Die Auflagefrist dauert bis  22. April 2022.

                                                                                                  Der Gemeindevorstand

                                                                                                      Pöschtli vom 03. März 2022

                                                                                                      Unterhalt Gemeindestrassen

                                                                                                      Die Gemeinde Tschappina sucht einen Werkarbeiter, für den Strassenunterhalt auf dem gesamten Gemeindegebiet Tschappina. Der Strassenunterhalt beinhaltet vor allem die Reinigung der Querabschläge vor und nach starken Regenfällen und auffüllen von kleineren Schlaglöchern.

                                                                                                      Die Arbeiten werden per 01. April 2022 vergeben. Offerten sind bis am 18. März 2022 an den Gemeindevorstand einzureichen.

                                                                                                       Der Gemeindevorstand

                                                                                                      BAB-Gesuch

                                                                                                      Bauherrschaft: Markus Balzer, Wingert 7, 7408 Cazis      Bauprojekt:  Neubau Geräteschopf. Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 531, Geb. Nr. 63J, Bruneir.    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                                                      Bauherrschaft:    Alpgenossenschaft Lüsch, Jürg Liver, Soldadis 1, 7426 Flerden      Vertreter: Hanspeter Buchli, Ringstrasse 90, 7000 Chur   Bauprojekt:  Erweiterung und Umbau Alphütte mit Sennerei.  Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 646, Geb. Nr. 310-B, Alp Lüsch.    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                                                      Auflagefrist:  von 03. März bis 22. März 2022.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                                                      Einsprachen:   
                                                                                                      Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                                      Der Gemeindevorstand

                                                                                                          Pöschtli vom 24. Februar 2022

                                                                                                          Kanzleimitteilung

                                                                                                          Die Gemeindekanzlei bleibt am Dienstag, 01. März 2022 geschlossen. Am Donnerstag, 03. März ist die Kanzlei von 9.00 – 11.00 und 13.30 – 15.30 Uhr besetzt.

                                                                                                          In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder an die Gemeindekanzlei in Masein.

                                                                                                          Unterhalt Gemeindestrassen

                                                                                                           Die Gemeinde Tschappina sucht einen Werkarbeiter, für den Strassenunterhalt auf dem gesamten Gemeindegebiet Tschappina. Der Strassenunterhalt beinhaltet vor allem die Reinigung der Querabschläge vor und nach starken Regenfällen und auffüllen von kleineren Schlaglöchern.

                                                                                                          Die Arbeiten werden per 01. April 2022 vergeben. Offerten sind bis am 18. März 2022 an den Gemeindevorstand einzureichen.

                                                                                                           Der Gemeindevorstand

                                                                                                              Pöschtli vom 10. Februar 2022

                                                                                                              Gemeindeversammlung
                                                                                                              Die nächste Gemeindeversammlung findet am Montag, 21. Februar 2022 um 20.15 Uhr im Schulhaus in Tschappina statt. Die Traktandenliste kann hier heruntergeladen werden. 

                                                                                                              Der Gemeindevorstand

                                                                                                               Eidgenössische Abstimmungen vom 13. Februar 2022

                                                                                                              Urnenöffnungszeiten Gemeindekanzlei:

                                                                                                              Sonntag, 13. Februar 2022, von 09.30 bis 10.30 Uhr

                                                                                                              Die Stimmrechtsausweise sind bei der Stimmabgabe dem Wahlbüro abzugeben. Für die briefliche Stimmabgabe bitten wir Sie, den Text auf dem Stimmrechtsausweis zu beachten.

                                                                                                               Der Gemeindevorstand

                                                                                                                  Pöschtli vom 27. Januar 2022

                                                                                                                  Sirenentests Mittwoch 2. Februar 2022 

                                                                                                                  Am Mittwoch, 2. Februar 2022 finden in der ganzen Schweiz die jährlichen Sirenentests "Allgemeiner Alarm" um 13.30 und 13.45 Uhr sowie der "Wasseralarm" um 14.15 und 15.00 Uhr statt. Diese Sirenentests dienen einerseits der Überprüfung der technischen Funktionsbereitschaft der Sirenen und andererseits der Bevölkerung zum Kennenlernen der unterschiedlichen Alarmsignale, mit denen die Bevölkerung bei akuter Gefahr alarmiert wird.

                                                                                                                  1. Allgemeiner Alarm
                                                                                                                  Der "Allgemeine Alarm" wird um 13.30 Uhr ausgelöst. Die Auslösung der Sirenen erfolgt über eine Fernsteuerung der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei in Chur. Um 13.45 Uhr werden sämtliche Sirenen nochmals von den Gemeinden per Handauslösung vor Ort ausgelöst.

                                                                                                                  Beim "Allgemeinen Alarm" handelt es sich um einen regelmässigen auf- und absteigenden Ton von einer Minute Dauer. Dieser Alarm wiederholt sich innerhalb von 5 Minuten ein zweites Mal. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

                                                                                                                  2. Wasseralarm
                                                                                                                  Der "Wasseralarm" wird im Einzugsgebiet von Stauanlagen um 14.15 und 15.00 Uhr ausgelöst. Es handelt sich um einen regelmässigen unterbrochenen tiefen Ton von sechs Minuten. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Die Fluchtpläne bei Wasseralarm sind bei den Gemeinden, welche sich im Abflussgebiet von Stauanlagen befinden, einsehbar.

                                                                                                                  3. Was gilt bei einem echten Sirenenalarm?
                                                                                                                  Wenn der Allgemeine Alarm ausserhalb eines angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören oder sich über die Alertswiss-Kanäle zu informieren, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Der Wasseralarm bedeutet, dass eine unmittelbare Gefährdung unterhalb einer Stauanlage besteht. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, das gefährdete Gebiet sofort zu verlassen.

                                                                                                                  Mit den neuen Alertswiss-Dienstleistungen kann sich die Bevölkerung in der Schweiz besser auf Katastrophen und Notlagen vorbereiten und die Eigenverantwortung besser wahrnehmen. Die Alertswiss-App gibt es kostenlos für Android- und für iOS-Systeme. Sie ist downloadbar im Google Play Store und im App Store von Apple.

                                                                                                                  Weitere Hinweise und Verhaltensregeln finden sich auf der Website des Bundesamts für
                                                                                                                  Bevölkerungsschutz BABS
                                                                                                                  , auf der Alertswiss-Website sowie im Teletext der SRG-Sender,
                                                                                                                  Seiten 680 und 681.

                                                                                                                   Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

                                                                                                                   Der Gemeindevorstand

                                                                                                                      Pöschtli vom 20. Januar 2022

                                                                                                                      Gemeindeversammlung

                                                                                                                      DIe Nächste Gemeindeversammlung findet voraussichtlich am Montag, 21. Febuar 2022, um 20.15 Uhr im Gemeindesaal statt.  Die Traktandenliste folgt.

                                                                                                                      Der Gemeindevorstand

                                                                                                                          Pöschtli vom 13. Januar 2022

                                                                                                                           Anmeldungen Alpsömmerung 2022 Alp Verdus und Alp Ob Masügg
                                                                                                                          Die Alpbestösser der Alp Verdus und Alp Ob Masügg werden gebeten, ihre Viehanmeldungen schriftlich bis 31. Januar 2022 an Stefan Föhn zu richten.

                                                                                                                          Brenn- und Nutzholzbestellung
                                                                                                                          Bestellungen für Brenn- und Nutzholz sind bis 31. Januar 2022 schriftlich an Stefan Föhn zu richten.

                                                                                                                          Mofa Vignetten 2022
                                                                                                                          Die Mofavignetten können ab sofort bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Der Fahrzeugausweis ist vorzuweisen.

                                                                                                                          Hundemarken
                                                                                                                          Es werden keine Hundemarken mehr abgegeben. Die Hundesteuer wird in den kommenden Wochen in Rechnung gestellt. Die Hundesteuer beträgt für den ersten Hund Fr. 80.—, für jeden weiteren, im selben Haushalt gehaltenen Hund Fr. 200.— jährlich. Ehemalige Hundehalter, die im Jahr 2022 keinen Hund mehr halten, bitten bis zum 31. Januar 2022 auf der Gemeindekanzlei melden. 

                                                                                                                          Die Gemeindekanzlei

                                                                                                                              Pöschtli vom 30. Dezember 2021

                                                                                                                              Die Gemeindekanzlei ist über Neujahr wie folgt geöffnet

                                                                                                                              Dienstag, 28. Dezember von 9.00 – 11.00 und von 13.30 – 15.30 Uhr
                                                                                                                              Donnerstag, 30. Dezember von 9.00 – 11.00 Uhr
                                                                                                                              Dienstag, 04. Januar von 9.00 – 11.00 und von 13.30 – 15.30 Uhr

                                                                                                                               Wir danken allen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie allen Feriengästen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen eine besinnliche und gesunde Weihnachtszeit und alles Gute im neuen Jahr.

                                                                                                                               Der Gemeindevorstand und die Gemeindekanzlei

                                                                                                                                  Pöschtli vom 16. Dezember 2021

                                                                                                                                   Protokollauflage Gemeindeversammlung vom 18. November 2021

                                                                                                                                  Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.

                                                                                                                                  Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 18. November 2021 kann auf der Gemeindekanzlei bezogen oder auf der Webseite der Gemeinde Tschappina eingesehen werden. Auflagefrist bis 15. Januar 2022.

                                                                                                                                  Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                      Pöschtli vom 18. November 2021

                                                                                                                                      Eidgenössische Abstimmungen vom 28. November 2021

                                                                                                                                      Urnenöffnungszeiten Gemeindekanzlei:

                                                                                                                                      Sonntag, 28. November 2021, von 09.30 bis 10.30 Uhr

                                                                                                                                      Die Stimmrechtsausweise sind bei der Stimmabgabe dem Wahlbüro abzugeben. Für die briefliche Stimmabgabe bitten wir Sie, den Text auf dem Stimmrechtsausweis zu beachten. 

                                                                                                                                      Forderungen gegenüber der Gemeinde

                                                                                                                                      Ausstehende Rechnungen und Forderungen gegenüber der Gemeinde, die das Rechnungsjahr 2021 betreffen, sind bis spätestens 25. November 2021 der Gemeindekanzlei unter Beilage eines Einzahlungsscheines einzureichen. Formulare können bei der Kanzlei bezogen oder hier heruntergeladen werden. Später eingereichte Forderungen werden erst im 2022 vergütet.

                                                                                                                                       Der Gemeindevorstand 

                                                                                                                                          Pöschtli vom 11. November 2021

                                                                                                                                          Forderungen gegenüber der Gemeinde

                                                                                                                                          Ausstehende Rechnungen und Forderungen gegenüber der Gemeinde, die das Rechnungsjahr 2021 betreffen, sind bis spätestens 25. November 2021 der Gemeindekanzlei unter Beilage eines Einzahlungsscheines einzureichen. Formulare können bei der Kanzlei bezogen oder hier heruntergeladen werden. Später eingereichte Forderungen werden erst im 2022 vergütet.

                                                                                                                                           Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                              Pöschtli vom 04. November 2021

                                                                                                                                              Gemeindeversammlung

                                                                                                                                              Die nächste Gemeindeversammlung findet  am  Donnerstag, 18. November 2021 um 20.15 Uhr   im Schulhaus in Tschappina statt.

                                                                                                                                               Traktanden:

                                                                                                                                               1. Begrüssung, Wahl von 2 Stimmenzählern und  Genehmigung der Traktandenliste
                                                                                                                                              2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 04. Juni 2021
                                                                                                                                              3. Naturpark Beverin - Parkvertrag 2023 - 2032
                                                                                                                                              4. Stromversorgung Glas - Abtretung an EWZ
                                                                                                                                              5. Budget 2022
                                                                                                                                              6. Steuerfuss 2022
                                                                                                                                              5. Ordentliche Wahlen
                                                                                                                                                       a)    Gemeindepräsident
                                                                                                                                                      b)    Wald-, Land-, Alpwirtschaftsvorsteher
                                                                                                                                               6. Ersatzwahlen der GPK (Demissionen)
                                                                                                                                              7. Verschiedenes und Umfrage

                                                                                                                                               Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                  Pöschtli vom  28. Oktober 2021

                                                                                                                                                  Zivilstandsnachrichten

                                                                                                                                                  Geburt: Noah Karl Allemann und Elia Luzi Allemann, Söhne von Leila Eugster und Rico Allemann,
                                                                                                                                                  geboren am 07. Oktober 2021 in Chur.

                                                                                                                                                  Die Gemeindekanzlei

                                                                                                                                                      Pöschtli vom 07. Oktober 2021

                                                                                                                                                      Kanzleimitteilung
                                                                                                                                                      Vom 08. Oktober bis 25. Oktober 2021 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während den Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein (Tel. 081 651 20 09).

                                                                                                                                                      Gemeindeversammlung
                                                                                                                                                      Die nächste Gemeindeversammlung findet voraussichtlich am Donnerstag, 18. November 2021, um 20.15 Uhr, im Gemeindesaal statt.
                                                                                                                                                      Aufgrund ausserordentlicher Demissionen der GPK können Wahlvorschläge beim Gemeindevorstand eingereicht werden. Die Traktandenliste folgt.

                                                                                                                                                       Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern
                                                                                                                                                      Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken, die an öffentliche Strassen und Wege anstossen, werden aufgefordert, bis Ende Oktober 2021 ihre Bäume und Sträucher zurückzuschneiden, damit der Verkehr nicht beeinträchtigt und die Schneeräumung nicht behindert wird. Besten Dank.

                                                                                                                                                       Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                          Pöschtli vom 30. September 2021

                                                                                                                                                          Kanzleimitteilung

                                                                                                                                                          Vom 08. Oktober bis 25. Oktober 2021 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder während den Schalterzeiten an die Gemeindekanzlei Masein (Tel. 081 651 20 09).

                                                                                                                                                           Die Gemeindekanzlei

                                                                                                                                                              Pöschtli vom 14. Mai 2021

                                                                                                                                                              Baugesuch

                                                                                                                                                              Bauherrschaft: Fritz Eberli und Jürg Battaglia, Husguot 8, 7428 Tschappina     Bauprojekt:  Einbau Garage in Wohnhaus.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 35, Geb. Nr. 60B, Husguot.    Zone:   Wohnzone.

                                                                                                                                                              Auflagefrist:  von 13. Mai bis 02. Juni 2021.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                                                                                                              Einsprachen:   
                                                                                                                                                              Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                                                                                              Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                                  Pöschtli vom 06. Mai 2021

                                                                                                                                                                  Baugesuch

                                                                                                                                                                  Bauherrschaft: Eva Knöpfel und Kornelius Hug      Bauprojekt:  Umbau bestehender Eingang Vorbau. Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Parzelle Nr. 219, Geb. Nr. 43, Chrüz.    Zone:   Wohnzone.

                                                                                                                                                                  Auflagefrist:  von 06. bis 26. Mai 2021.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung.  
                                                                                                                                                                  Einsprachen:   
                                                                                                                                                                  Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                                                                                                  Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                                      Pöschtli vom 29. April 2021

                                                                                                                                                                      Auslauf Federvieh

                                                                                                                                                                      Der freie Auslauf von Hühnern, Enten, Gänsen und übrigem Federvieh ist ab 15. Mai 2021 bis 15. September 2021 untersagt. Wir bitten um Kenntnisnahme

                                                                                                                                                                       Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                                      Obligatorische Bundesübungen 2021

                                                                                                                                                                       Die obligatorischen Bundesübungen finden an folgenden Tagen auf der Schiessanlage „Rheinau“ in Thusis statt:

                                                                                                                                                                       Samstag, 15. Mai 2021                          von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                                                                                                                                      Samstag, 14. August 2021                     von 14.00 bis 17.00 Uhr

                                                                                                                                                                       Die Pflichtschützen müssen das Einladungsschreiben, das Dienst- und Schiessbüchlein bzw. Den militärischen Leistungsausweis und ein persönliches Ausweisdokument (ID, Führerschein) vorweisen.

                                                                                                                                                                       Die Gemeindekanzlei

                                                                                                                                                                      Pöschtli vom 22. April 2021

                                                                                                                                                                      Kanzleimitteilung neue Öffnungszeiten

                                                                                                                                                                      Die Gemeindekanzlei wird die nächsten Monate jeweils nur am Dienstagnachmittag von 13.30 – 15.30 Uhr besetzt sein. Mails werden regelmässig bearbeitet.

                                                                                                                                                                      In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Fachvorsteher oder an die Gemeindekanzlei in Masein.

                                                                                                                                                                      Zivilstandsnachrichten 

                                                                                                                                                                      Eheschliessung:  Am 16. April 2021 Rebekka Bühler geb. Wyss von Landiswil BE und Christian Bühler von Tschappina GR.

                                                                                                                                                                      Die Gemeindekanzlei

                                                                                                                                                                      Gemeindeversammlung

                                                                                                                                                                      Die nächste Gemeindeversammlung findet voraussichtlich am Freitag, 04. Juni 2021, um 20.15 Uhr, im Gemeindesaal statt. Die Traktandenliste folgt.

                                                                                                                                                                       Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                                          Pöschtli vom 25. März 2021

                                                                                                                                                                          Bauherrschaft: Christian Bühler, Gässli 2, 7428 Tschappina      Bauprojekt:  Sanierung & erweiterung Maiensässhütte inkl. Erneuerung Photovoltaikanlage.  Profile sind gestellt.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 10, Parzelle Nr. 443, Geb. Nr. 125 & 125-A, in da Bergen.    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                                                                                                                          Auflagefrist:  von 25. März bis 13. April 2021.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung bei dem Gemeindepräsidenten.  
                                                                                                                                                                          Einsprachen:   
                                                                                                                                                                          Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                                                                                                              Pöschtli vom 25. Februar 2021

                                                                                                                                                                              Bauherrschaft: Bruno Pirovino, Via Quadreas 47a, 7013 Domat Ems.     Bauprojekt:  Anbau Geräteraum. Profile sind gestellt.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 10, Parzelle Nr. 727, Geb. Nr. 117, Laub/Obergmeind.    Zone:   Landwirtschaftszone / Wintersportzone.

                                                                                                                                                                              Bauherrschaft: Simon & Heidi Gartmann, Im Boden 7, 7428 Tschappina      Bauprojekt:  Erweiterung Wohnraum im bestehenden Stall gegen Innen.     Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 8, Parzelle Nr. 395, Geb. Nr. 94, Gädemli.    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                                                                                                                              Bauherrschaft: Hans & Fränzi Götschi, Felsenrainstrasse 7a, 7732 Wollerau      Bauprojekt:  Wärmetechnische Sanierung Fassade und Dach.    Baustandort:  7428 Tschappina,  Plan Nr. 1, Parzelle Nr. 88, Geb. Nr. 58, Töbali.    Zone:   Landwirtschaftszone.

                                                                                                                                                                              Auflagefrist:  von 25. Februar bis 16. März 2021.  Planauflage:  Gemeindekanzlei 7428 Tschappina, während den Schalterstunden oder nach telefonischer Vereinbarung bei dem Gemeindepräsidenten.  
                                                                                                                                                                              Einsprachen:   
                                                                                                                                                                              Öffentlich - rechtliche Einsprachen gegen das Bauvorhaben sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist (20 Tage gem. Art. 45 KRVO) dem Gemeindevorstand einzureichen.  Privatrechtliche Einsprachen sind an das Vermittleramt Hinterrhein, Rathaus, 7430 Thusis einzureichen. Abgewiesene Einsprachen sind gemäss KRG Art. 96 kostenpflichtig. 

                                                                                                                                                                              Erneuerung Güterstrassennetz Flerden und Tschappina

                                                                                                                                                                              Öffentliche Auflage des Auflageprojekts
                                                                                                                                                                              Gestützt auf Art. 38 des Meliorationsgesetzes des Kantons Graubünden (MelG; BR 915.100) und Art. 97 des Bundesgesetzes über die Landwirtschaft (LwG; SR 910.1) werden nachste-hende Akten öffentlich aufgelegt.
                                                                                                                                                                              Auflageakten:
                                                                                                                                                                              - Technischer Bericht
                                                                                                                                                                              - Projektplan Strassenbau, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Normalprofile, 1:50
                                                                                                                                                                              - Beizugsgebiet, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Verzeichnis der Grundeigentümer
                                                                                                                                                                              Zur Orientierung:
                                                                                                                                                                              - Ausschnitt aus der Landeskarte, 1:25 000
                                                                                                                                                                              - Bestandesaufnahme, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Gebäudenutzung, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Nutzung und Eignung, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Parzellenverzeichnis
                                                                                                                                                                              - Bewirtschaftung und Wirtschaftszentren, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Grundsätze der Restkostenverteilung, 1:5000
                                                                                                                                                                              - Grundsätze der Restkostenverteilung
                                                                                                                                                                              - Fotodokumentation
                                                                                                                                                                              Auflageort:
                                                                                                                                                                              Die Auflageakten können unter telefonischer Voranmeldung (Tel. 081 651 42 52) auf der Ge-meindekanzlei der Gemeinde Flerden, Heinzenbergstrasse 15, 7426 Flerden, eingesehen werden.
                                                                                                                                                                              Infolge der aktuellen Corona-Situation werden die Auflageakten ebenfalls unter der Home-page der Cavigelli Ingenieure AG, Ilanz, unter
                                                                                                                                                                              https://www.cavigelli.ch/dienstleistungen/oeffentliche-auflagen/ veröffentlicht.
                                                                                                                                                                              Auflagedauer:
                                                                                                                                                                              von Freitag, 26. Februar bis Montag, 29. März 2021, Montag bis Freitag, nach telefonischer Vereinbarung
                                                                                                                                                                              Auskünfte:
                                                                                                                                                                              Der ausführende Ingenieur, Kurt Vieli, Cavigelli Ingenieure AG, Ilanz, steht Ihnen telefonisch (Tel. 081 920 09 20) oder per E-Mail (info@cavigelli.ch) zur Verfügung.
                                                                                                                                                                              Einsprachelegitimation:
                                                                                                                                                                              Zur Einsprache ist berechtigt, wer von den Auflageakten berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse an deren Aufhebung oder Änderung geltend machen kann sowie den betroffenen
                                                                                                                                                                              Seite 3
                                                                                                                                                                              Gemeinden und die gesamtschweizerischen Umweltschutzorganisationen, sofern und soweit ihnen auch die Verwaltungsgerichtsbeschwerde an das Bundesgericht offensteht.
                                                                                                                                                                              Einsprachen:
                                                                                                                                                                              Einsprachen gegen die Auflageakten sind bis spätestens Montag, 29. März 2021 (Post-stempel), schriftlich an das Departement für Volkswirtschaft und Soziales, Ringstrasse 10, 7001 Chur, zu richten.

                                                                                                                                                                              Amt für Landwirtschaft und Geoinformation

                                                                                                                                                                                  Pöschtli vom 11. Februar 2021

                                                                                                                                                                                  Feuerwehrverband Oberheinzenberg

                                                                                                                                                                                  Das Protokoll der Verbandsversammlung vom 25.01.2021 wird für 30 Tage bis am 10.03.2021 publiziert. Einsprachen sind bis am 10.03.2021 möglich. Danach gilt das Protokoll als genehmigt.

                                                                                                                                                                                  Gemäss Art. 11 des kantonalen Gemeindegesetzes wird das Protokoll spätestens einen Monat nach der Versammlung während 30 Tagen zur Einsichtnahme durch die Stimmberechtigten in der Gemeindekanzlei aufgelegt sowie auf der Homepage der Gemeinde aufgeschaltet. Einsprachen sind innert der Auflagefrist schriftlich an den Vorstand des Feuerwehrverbandes Oberheinzenberg einzureichen. Diese werden an der nächsten Versammlung des Feuerwehrverbandes behandelt.

                                                                                                                                                                                  Protokoll Feuerwehrverband Oberheinzenberg

                                                                                                                                                                                      Pöschtli vom 28. Januar 2021

                                                                                                                                                                                      Sirenentests Mittwoch 3. Februar 2021

                                                                                                                                                                                      Am Mittwoch, 3. Februar 2021 finden in der ganzen Schweiz die jährlichen Sirenentests "Allgemeiner Alarm" um 13.30 und 13.45 Uhr sowie der "Wasseralarm" um 14.15 und 15.00 Uhr statt. Diese Sirenentests dienen einerseits der Überprüfung der technischen Funktionsbereitschaft der Sirenen und andererseits der Bevölkerung zum Kennenlernen der unterschiedlichen Alarmsignale, mit denen die Bevölkerung bei akuter Gefahr alarmiert wird.

                                                                                                                                                                                          Pöschtli vom 14. Januar 2021

                                                                                                                                                                                          Hundemarken

                                                                                                                                                                                          Es werden keine Hundemarken mehr abgegeben. Die Hundesteuer wird in den kommenden Wochen in Rechnung gestellt. Die Hundesteuer beträgt für den ersten Hund Fr. 80.—, für jeden weiteren, im selben Haushalt gehaltenen Hund Fr. 200.— jährlich. Ehemalige Hundehalter, die im Jahr 2021 keinen Hund mehr halten, bitten bis zum 31. Januar 2021 auf der Gemeindekanzlei melden. 

                                                                                                                                                                                          Mofa Vignetten 2021

                                                                                                                                                                                          Die Mofavignetten können ab sofort bei der Gemeindekanzlei für Fr. 43.— bezogen werden. Der Fahrzeugausweis ist vorzuweisen.

                                                                                                                                                                                          Brenn- und Nutzholzbestellung

                                                                                                                                                                                          Bestellungen für Brenn- und Nutzholz sind bis 31. Januar 2021 schriftlich an Stefan Föhn zu richten.

                                                                                                                                                                                          Anmeldungen Alpsömmerung 2021 Alp Verdus und Alp Ob Masügg

                                                                                                                                                                                          Die Alpbestösser der Alp Verdus und Alp Ob Masügg werden gebeten, ihre Viehanmeldungen schriftlich bis 31. Januar 2020 an Stefan Föhn zu richten.

                                                                                                                                                                                              Pöschtli vom 24. Dezember 2020

                                                                                                                                                                                              Kanzleimitteilung

                                                                                                                                                                                              Die Gemeindekanzlei ist über Weihnachten und Neujahr wie folgt geöffnet

                                                                                                                                                                                              Donnerstag, 24. Dezember von 9.00 – 11.00 Uhr
                                                                                                                                                                                              Dienstag, 29. Dezember von 9.00 – 11.00 und von 13.30 – 15.30 Uhr
                                                                                                                                                                                              Donnerstag, 31. Dezember von 9.00 – 11.00 Uhr
                                                                                                                                                                                              Dienstag, 05. Januar von 9.00 – 11.00 und von 13.30 – 15.30 Uhr

                                                                                                                                                                                              Wir danken allen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie allen Feriengästen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen eine besinnliche und gesunde Weihnachtszeit und alles Guten im neuen Jahr.
                                                                                                                                                                                              Der Gemeindevorstand

                                                                                                                                                                                              Prokokollauflage Gemeindeversammlung vom 25. November 2020

                                                                                                                                                                                              Gemäss neuem kantonalem Gemeindegesetz muss das Protokoll der Gemeindeversammlung künftig spätestens einen Monat nach der Versammlung publiziert werden. Einsprachen gegen das Protokoll sind dann innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Allfällige Einsprachen werden an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt. Erfolgen keine Einsprachen innert der Auflagefrist, ist das Protokoll automatisch genehmigt.
                                                                                                                                                                                              Das Protokoll kann hier heruntergeladen werden

                                                                                                                                                                                              Die Auflagefrist dauert bis  23. Januar 2021

                                                                                                                                                                                                  Gemeinde
                                                                                                                                                                                                  Tschappina 

                                                                                                                                                                                                  Öffnungszeiten  Kanzlei
                                                                                                                                                                                                  Schalter:  
                                                                                                                                                                                                  Di., 13.30–15.30 Uhr
                                                                                                                                                                                                  Büro in der Regel:  
                                                                                                                                                                                                  Di. und  Do.,  9–11 Uhr
                                                                                                                                                                                                  und 13.30–15.30 Uhr

                                                                                                                                                                                                  Kontakt
                                                                                                                                                                                                  Gemeinde Tschappina
                                                                                                                                                                                                  Chrüzstutz 44,  7428 Tschappina
                                                                                                                                                                                                  Telefon  081 651 59 56
                                                                                                                                                                                                  gemeinde@tschappina.ch